Max-Bill-Platz
Neu-Oerlikon, Zürich

Der »Max-Bill-Platz« ist der neue zentrale Mittelpunkt von Neu-Oerlikon. In dem noch sehr jungen Quartier bestimmen klare Formen und kühles Design die Umgebung. Es ist ein Ort, dessen Ausstrahlung durch seine dreieckige Form und sein unverkennbares Muster, welches dreidimensional wirkt, dominiert.

In meiner Visualisierung verzichtete ich auf die Darstellung dieses ausschlaggebenden Merkmals und zeige alle Objekte auf, die die eigentliche Platzgestaltung und Lebendigkeit ausmachen sollen. Doch wie wird der Platz nun tatsächlich genutzt? Ich beobachtete die Laufwege und -frequenz zu verschiedenen Zeiten. Mich interessierte dabei, ob die Form des Platzes und das Muster eine Auswirkung auf Gehwege der Bewohner und Fußgänger hat.

594 × 841 mm
Faltplakat

Plakat konzipiert für
895 × 1280 mm (Weltformat)

Im Rahmen des Gastsemesters an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), betreut durch Cybu Richli
Max-Bill-Platz, Neu-Oerlikon, Zürich, Schweiz Max-Bill-Platz, Neu-Oerlikon, Zürich, Schweiz
Max-Bill-Platz, Neu-Oerlikon, Zürich, Schweiz
Max-Bill-Platz, Neu-Oerlikon, Zürich, Schweiz
Max-Bill-Platz, Neu-Oerlikon, Zürich, Schweiz
Max-Bill-Platz, Neu-Oerlikon, Zürich, Schweiz

Sicht auf das dreidimensional wirkende Plattenmuster des Max-Bill-Platzes in Zürich.
Max-Bill-Platz, Neu-Oerlikon, Zürich, Schweiz

Studien und Dokumentation der Fußgänderlaufwege auf dem Platz zu den einzelnen Beobachtungen.
Max-Bill-Platz, Neu-Oerlikon, Zürich, Schweiz