FAR-OFF
Ausstellung zum Studieren, Leben und Arbeiten im Ausland

22 Studenten der FH Mainz zeigen Eindrücke ihrer weltweiten Auslandssemester in Form von Fotografien, Arbeiten und Berichten aus 16 Städten. Die Ausstellung FAR-OFF bietet, neben der reinen Präsentation ebenfalls die Plattform für einen direkten Dialog und den Austausch von Erfahrungen zwischen Besuchern und Ausstellenden.

Das Konzept um den Austausch zwischen Studierenden über das Format der Ausstellung zu ermöglichen, sollte ein Anstoß für kommende Jahre geben, die Veranstaltung zu etablieren und jährlich von nachfolgenden Studierenden fortgeführt werden.

Selbstinitiierte Ausstellung im Atelier Zukunft, Mainz

Zusammenarbeit mit
Benedikt Weishaupt, Alexander Grazdanow, Hee-Yeon Yeo und Lara Keischgens
FAR-OFF, Foto: Christian Weber, graphicfruit.com FAR-OFF, Foto: Christian Weber, graphicfruit.com
FAR-OFF, Foto: Christian Weber, graphicfruit.com FAR-OFF, Foto: Christian Weber, graphicfruit.com
FAR-OFF, Foto: Christian Weber, graphicfruit.com
FAR-OFF, Foto: Christian Weber, graphicfruit.com
FAR-OFF, Foto: Christian Weber, graphicfruit.com
FAR-OFF, Foto: Christian Weber, graphicfruit.com
FAR-OFF, Foto: Christian Weber, graphicfruit.com
FAR-OFF, Foto: Christian Weber, graphicfruit.com
FAR-OFF, Foto: Christian Weber, graphicfruit.com
FAR-OFF, Foto: Christian Weber, graphicfruit.com
FAR-OFF, Foto: Christian Weber, graphicfruit.com